Die niederländischen Bedingungen der Flexado B.V. sind jederzeit ausschlaggebend. Die Übersetzung ins Deutsch wird nicht von einem ermächtigten Übersetzer durchgeführt und ist nur als grobe Übersetzung der niederländischen Bedingungen gedacht. Die Übersetzung kann nicht vor Gericht geltend gemacht werden.

Datenschutzerklärung Flexado B.V.

- versie 2021.v.1

Wir sind uns bewusst, dass Sie uns Ihr Vertrauen schenken. Wissen, Knowhow, Kompetenz und Vertrauen sind wichtige Säulen für Flexado. Wir sehen es als unsere Verantwortung an, Ihre Privatsphäre zu schützen und Sie darüber zu informieren. Auf dieser Seite erfahren Sie, welche Informationen wir sammeln, wenn Sie die Website besuchen und/oder die Dienstleistungen der Flexado B.V. (im Folgenden „Flexado“ oder „wir“) nutzen und warum wir diese Informationen sammeln. 

Wir respektieren die Privatsphäre aller Nutzer unserer Website und unserer Dienstleistungen und stellen sicher, dass die von Ihnen angegebenen personenbezogenen Daten vertraulich behandelt werden. Wir handeln in Übereinstimmung mit der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

1. Wer ist Flexado und für wen gilt diese Datenschutzerklärung?

Flexado ist eine Gesellschaft mit beschränkter Haftung nach niederländischem Recht mit Sitz und Geschäftsstelle in Houten und eingetragen im Handelsregister der Industrie- und Handelskammer unter der Nummer 53180712. Sie erreichen uns telefonisch unter +31 85 303 25 und per E-Mail an hello@flexado.com.

Diese Datenschutzerklärung gilt für:

- Kunden/Partner von Flexado
- potenzielle Kunden/Partner, mit denen Flexado Kontakt aufgenommen hat oder aufnehmen will oder mit denen Flexado Kontakt hatte 
- Besucher der Website von Flexado
- Empfänger von Newslettern und E-Mails von Flexado
- alle anderen Personen, die Kontakt zu Flexado aufnehmen oder deren personenbezogene Daten von Flexado verarbeitet werden (ausgenommen Mitarbeiter von Flexado).

2. Welche personenbezogenen Daten erhebt und verarbeitet Flexado?

Auf unserer Website (www.flexado.com) können Sie sehen, welche Dienstleistungen und Produkte wir anbieten und Sie können ein(e) entsprechende(s) Dienstleistung/Produkt abschließen/abnehmen. Natürlich können Sie eine Dienstleistung auch zu einem späteren Zeitpunkt abschließen, beispielsweise per E-Mail oder in unserem Büro. Wenn Sie sich für eine unserer Dienstleistungen oder eines unserer Produkte anmelden, bitten wir Sie, die folgenden (personenbezogenen) Daten anzugeben: 

Ihre Daten: 

·  Name und Adresse

·  Geschlecht 

·  Telefonnummer

·  E-Mail-Adresse

Ihre Firmendaten: 

·  Rechtsform 

·  Firmenname 

·  Handelsregisternummer

·  Rechnungsadresse 

·  Postleitzahl und Ort 

·  E-Mail-Adresse

·  gegebenenfalls: UBO-Erklärung („Ultimate Benificial Owner“ oder „letztendlicher Begünstigter“)

·  IBAN und Name

 

Wenn Sie E-Mails oder andere Nachrichten an uns senden, beispielsweise über ein Formular auf unserer Website, speichern wir diese Nachrichten. Manchmal fragen wir Sie nach Ihren personenbezogenen Daten, die für die jeweilige Situation relevant sind. Dies ermöglicht es uns, Ihre Fragen zu bearbeiten und Ihre Anfragen zu beantworten. Die Daten werden auf unserem eigenen sicheren Server und dem eines Dritten (mit dem ein Verarbeitervertrag abgeschlossen wurde) gespeichert.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten, die Sie uns selbst zur Verfügung gestellt haben, personenbezogene Daten, die bei Ihrem Besuch unserer Website und dem Lesen von Nachrichten erhoben werden, sowie personenbezogene Daten, die wir aus anderen Quellen erhalten haben.

Personenbezogene Daten, die von Ihnen bereitgestellt werden:
- Kontaktdaten und andere personenbezogene Daten, die für die Durchführung eines Vertrages erforderlich sind.
- Kontaktdaten und andere personenbezogene Daten, die in Kontaktformularen oder anderen Webformularen oder per E-Mail übermittelt werden.
- Kontaktdaten, die bei Einführungsgesprächen, Veranstaltungen, Kursen, Seminaren usw. bereitgestellt werden, beispielsweise Informationen auf Visitenkarten.

Personenbezogene Daten, die über unsere Website, elektronische Nachrichten, E-Mails oder verwandte Technologien erhalten oder erzeugt werden:
- IP-Adresse
- Ihr Surfverhalten auf der Website, beispielsweise Informationen zu Ihrem ersten Besuch, Ihrem vorherigen Besuch und Ihrem aktuellen Besuch, den besuchten Seiten und der Art und Weise der Navigation durch die Website.
- Ob Sie eine Nachricht oder E-Mail öffnen und auf welche Elemente Sie darin klicken.

Personenbezogene Daten, die aus anderen Quellen stammen: 
- Personenbezogene Daten, die auf öffentlichen gewerblichen Social-Media-Plattformen wie Facebook und LinkedIn verfügbar sind. 
- Personenbezogene Daten, die aus dem Handelsregister der Industrie- und Handelskammer und dem Grundbuch stammen.

- Personenbezogene Daten, die auf öffentlichen Firmenwebsites verfügbar sind.

Unsere Website enthält Hyperlinks zu Websites anderer Parteien und Social Media Buttons. Wir sind nicht verantwortlich für den Inhalt dieser Websites oder die Dienste der betreffenden Social-Media-Plattformen. Ebenso wenig sind wir verantwortlich für die Datenschutzpolitik und die Verwendung von Cookies auf diesen Websites und Social-Media-Plattformen.

Automatisch generierte Daten:
Damit die Website optimal funktioniert, werden automatisch generierte Daten über Ihre Nutzung der Website erfasst und verarbeitet. Die Optimierung der Dienstleistung beinhaltet u.a. technische Anpassungen, beispielsweise für die korrekte Darstellung der Seiten und die Sicherheit der Website. Die gesammelten Informationen bestehen aus der Art des von Ihnen verwendeten Geräts (einschließlich Computer, Mobilgerät, Tablet), Ihrer IP-Adresse (Nummer Ihres Geräts, über die Ihr Gerät erkannt werden kann), dem Browsertyp, dem von Ihnen verwendeten Betriebssystem, den von Ihnen besuchten Seiten auf der Website und den von Ihnen aufgerufenen Elementen. 

3. Für welche Zwecke und auf welcher Rechtsgrundlage werden die erhobenen Daten verwendet? 

Ihre Daten werden für die folgenden Zwecke und auf der folgenden Rechtsgrundlage verwendet: 

-Die Nutzung ist für die Durchführung eines mit Ihnen geschlossenen Vertrages erforderlich.

-Die Einhaltung der gesetzlichen Verpflichtungen.

Die Verarbeitung ist notwendig, um die berechtigten Interessen von Flexado zu schützen.

Um Ihnen Informationen über unsere eigenen Produkte und Dienstleistungen (Marketingzwecke) zukommen zu lassen; um auf Ihre Fragen und/oder Beschwerden zu antworten und um die Website zu sichern, anzupassen und zu verbessern. 

Sie haben die Einwilligung zur Nutzung oder Verarbeitung der Daten erteilt. Dies ist notwendig, um der rechtlichen Verpflichtung nachzukommen, die auf Flexado ruht, nämlich:

Informationen über Sie an Dritte weiterzugeben, wenn Sie eingewilligt haben, oder auf der Grundlage von Gesetzen und/oder Vorschriften. 

Wir möchten Sie über die Entwicklung unserer Produkte und Dienstleistungen auf dem Laufenden halten. Wenn es beispielsweise eine Erweiterung der Möglichkeiten in Bezug auf die Dienstleistungen und/oder Produkten gibt, können wir Sie informieren. Wir können Sie auch über Neuigkeiten auf dem Laufenden halten. 

Wenn Sie keine E-Mails von Flexado erhalten möchten, können Sie dies angeben, indem Sie eine E-Mail an backoffice@flexado.com. senden. Sie können sich jederzeit über einen Abmeldelink von solchen E-Mails abmelden. 

Nutzung durch Dritte:

Wenn Sie uns personenbezogene Daten im Zusammenhang mit unseren Dienstleistungen zur Verfügung stellen, werden diese personenbezogenen Daten nicht an Dritte weitergegeben, ausgenommen in dem in dieser Datenschutzerklärung vorgesehenen Umfang.

Wir können Ihre Daten an Dritte weitergeben, wenn Sie der Weitergabe in Bezug auf einen bestimmten Dritten ausdrücklich zugestimmt haben und dies im Zusammenhang mit Ihrer Nutzung unserer Dienstleistungen/Produkte erforderlich ist und/oder soweit diese Daten nicht auf Sie persönlich zurückgeführt werden können (z.B. automatisch generierte Daten).   

So können wir beispielsweise Dritte mit Arbeiten beauftragen. Diese Dritten verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten ausschließlich im Auftrag und für die Zwecke von Flexado. In einigen Ausnahmefällen können die Informationen intern weitergegeben werden, wenn dies positive Auswirkungen auf die Dienstleistung für den Kunden hat.